2017

Presseinformationen

Aachener Experten zeigen neue Werkstoffe und die Digitalisierung in der Kunststoffoptikfertigung

Die Digitalisierung der Produktion macht auch vor der Fertigung hochwertiger optischer Kunststoffkomponenten nicht halt: Immer öfter tragen digitale Anwendungen dazu bei, Produktionsprozesse sicherer und vorhersagbarer abzubilden und so optische Komponenten aus Kunststoff schneller, präziser und verlässlicher zu fertigen. Auf der Kunststofftechnik-Fachmesse Fakuma vom 17. bis 21. Oktober 2017 in Friedrichshafen bieten die Aachener Fraunhofer-Institute Fraunhofer IPT und ILT sowie das IKV der RWTH Aachen in Halle B4 am Stand B 4404 gemeinsam einen ersten Ausblick auf neue Technologien und Anwendungen für die Herstellung optischer Elemente aus verschiedenen Kunststoffen.

Während der Messe zeigen die Partner anhand einer Babyplast-Spritzgießmaschine der Christmann Kunststofftechnik GmbH die Fertigung von Silikonlinsen und produzieren damit direkt vor Ort Beispielbauteile für die Messebesucher. Neue Spritzgießwerkzeuge, Formeinsätze und die Fertigung optischer Folien sowie frei geformter Optiken aus verschiedenen Materialien wie Acrylglas (PMMA) und Silikon (LSR) sind ebenfalls Teil des Messeauftritts in Friedrichshafen.

Erster Ausblick auf die Aachener Kunststoffoptik-Tage 2018

Als Forschungs- und Entwicklungszentrum für optische Kunststoffprodukte befasst sich der Zusammenschluss der Aachener Institute während der gemeinsamen »Aachen Polymer Optics Days« auch im kommenden Jahr wieder mit den Trends in der Fertigung spritzgegossener und flächiger Optiken sowie Folien und geht intensiv auf neue Werkstoffe und Anwendungsmöglichkeiten ein. Als übergreifenden Themenblock nehmen die Veranstalter im April 2018 erstmals auch den Themenblock »Digitalisierung in der Optikproduktion« ins Visier.

Die Konferenz bietet zahlreiche Fachvorträge von Referenten namhafter Unternehmen wie Robert Bosch GmbH, Continental AG, BMW AG, BASF SE und Osram AG. Die Vorträge geben Einblick in neueste Technologien und Produkte über die fertigungstechnischen Herausforderungen entlang der gesamten Prozesskette von Kunststoffoptiken.